Wohn-und Geschäftshaus in südlicher Innenstadt von Halle (Saale)

Eckdaten

Adresse: Steinweg 34, 06110 Halle (Saale)
Objektart Wohn-und Geschäftshaus
Baujahr ca. 1904
vermietbare Fläche ca. 588 m²
Grundstücksfläche ca. 725 m²
Kaufpreis auf Nachfrage

Objektbeschreibung

Das ca. 1906 erbaute Wohn-und Geschäftshaus befindet sich in der südlichen Altstadt von Halle an der Saale.

Das vollunterkellerte, dreigeschossige Objekt wurde auf einem ca. 725m² großen Grundstück erbaut.
Die vier Wohneinheiten und die Gewerbeeinheit verteilen sich eine Nutzfläche von ca. 588 m².

Im Jahr 2011-12 wurden Modernisierungsmaßnahmen, wie die Erneuerung der Gegensprechanlage und des Sicherungskastens durchgeführt. Die Beheizung der Wohnungen erfolgt über eine Gaszentralheizung aus dem Jahr 1994, die der Gewerbeeinheit durch eine Gasetagenheizung.

Das Objekt besticht durch seine markante Ecklage im Denkmalbereich „Südliche Stadterweiterung“. In der Nachbarschaft befinden sich hauptsächlich um 1900 errichtete Gebäude in geschlossener Bauweise.

Lagebeschreibung

Das Stadtzentrum von Halle (Saale) mit seinen kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten, zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Universität, schulischen Einrichtungen, Parks und Erholungsgebieten ist fußläufig zu erreichen.

Die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr ist sehr gut. Der Hauptbahnhof ist über nahe gelegene Straßenbahn-und Bushaltestellen gut zu erreichen.

Über die A14 ist der Flughafen Leipzig-Halle sowie der Anschluss an die A9 in 30 Fahrminuten erreichbar.

Galerie