Denkmalgeschützte Villa nahe Kulkwitzer See

Eckdaten

Adresse: Eisenbahnstraße 1 a, 04420 Markranstädt
Objektart Villa
Baujahr ca. 1904
Wohnfläche ca. 480 m²
Grundstücksfläche ca. 740 m²
Kaufpreis auf Nachfrage

Objektbeschreibung

Die ca. im Jahr 1904 erbaute, denkmalgeschützte Villa befindet sich nahe dem Ortszentrum von Markranstädt.
Der dreigeschossige Altbau verfügt über eine Wohnfläche von ca. 480 m², einen Gewölbekeller und ausbaufähigen Dachboden.
Die im Jugendstil errichtete Villa besitzt sehr schöne Loggien, in denen noch einige Butzenscheiben erhalten sind sowie einen markanten Turmerker.

Zum Objekt gehört ein ca. 740 m² großes Grundstück, dass neben zwei Stellplätzen genug Fläche zur Gartennutzung bietet.

Lagebeschreibung

Das Objekt liegt in der Nähe des Ortszentrums von Markranstädt, einer nur 10 km vom Leipziger Stadtzentrum entfernten Kleinstadt.
Am südwestlichen Stadtrand von Leipzig gelegen, bietet der Ort eine sehr gute Anbindung an das Nahverkehrsnetz, die Autobahnanschlüsse A9 und A38, sowie den Flughafen Leipzig/Halle.

Markranstädt verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Kindergärten, verschiedene schulische Einrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten sowie Gastronomie befinden sich unmittelbar vor Ort. Ein weiterer Vorteil besteht in der Nähe zum Kulkwitzer See, Parks und Waldgebieten, wobei unterschiedliche Sportangebote, ein sehr gut ausgebautes Radwegnetz und viel Platz zur Erholung Abwechslung bieten.

Galerie